April 2018 - Neuheiten & Sonderangebote

Hallo Fachhändler,

3 Jazzneuheiten sind da: ANDRES BÖHMER - Jazzgitarrist, der auf den Spuren Dieter Ilgs deutsche Lieder & Choräle als Jazzstücke in Szene setzt, "Von oben" (Ajazz) heißt sein Album, das am 23.3. als CD (+ Digital) erscheint. Dann kommt mit HOLZIG (AJazz) eine gut eingespielte neue deutsche Gruppe aus Leipzig/Köln/Berlin , die im Jazz eine ähnlich einzigartige und lang andauernde Rolle spielen können wie es ERDMÖBEL oder THE NOTWIST gelungen ist: HOLZIG überzeugt mit Indie-Jazz für die "we small hours". Ganz anders ist WANJA SLAVIN, der als Tausendsassa nicht nur in der Berliner Contemporary Jazz-Szene unterwegs ist. Zu loben ist neben der tollen Produktion auch das CD-Cover von "Salvation" (WhyPlayJazz).

In unserem Angebotsmenü sind einzelne CDs, die temporär reduziert sind: von René AUBRY, Volker PISPERS, Gianluigi TROVESI und 2 ECM Klassik-CDs mit Werken von Alexander KNAIFEL (u.a. mit dem Keller Quartett) und Franz SCHUBERT (mit Valery Afanassiev).

Weitere Neuheiten werden wöchentlich ergänzt.

Take your chance ! Euer NRW Vertrieb.


W114 flickstick

Flickstick (Special Edition) / Release: 18.5.2018
Flickstick

CD, W114, EAN 4250459901144 / CX2
Jazz, rec. 2017

Birgitta Flick tenor sax / Lisa Stick trombone / Aleksi Ranta guitar / Max Thornberg bass / Christian Augustin drums

Gegründet 2008, Jazz-Baltica-Förderpreis 2012, CD-Debüt "Hymn" bei WismArt 2014 und nun das Folgealbum des weltläufig besetzten Quintetts um die Berlinerin Birgitta Flick, ts und die Hamburgerin Lisa Stick, tb."Flickstick" ist eine Suite aus Eigenwerken, deren Zusammenhalt sich von der "Intro"-Palette und der klaren, einfachen Schönheit von "Opening" an entwickelt als achtteilige Lektion in Bedächtigkeit, Behutsamkeit, Ökonomie und feinem Stil bis hinein in die freiesten, fast zeit-losen Stücke "Transition I" und "Transition IV". Flickstick-Neulinge fangen am besten an mit dem raffiniert gestalteten "Für A, F & L" oder mit "Matt", in dem die Kraft der Ruhe liegt. (WismArt)


4260041181007 8098 0600px 001

Toy Tunes / Release: 04.5.2018
Larry Goldings / Peter Bernstein / Bill Stewart

CD, PIT3100, EAN 4260041181007 / DX
Jazz, rec. 2016


Wpj043 4250459991435.main.2400

The Jig Is Up / Release: 27.4.2018
FUSK

CD, WPJ043, EAN 4250459991435 / CX3
Jazz, © 2018

Kasper Tom Christiansen drums, composition / Tomasz Dąbrowski trumpet / Andreas Lang bass / Rudi Mahall bass clarinet

Release CD+Digital: 27.4.2018


4250459999233 1200px front

Cause and Consequence (soon coming)
Christian Hassenstein

CD, DT1012, EAN 4250459999233 / CSL
Jazz, 2016

Christian Hassenstein Trio: Christian Hassenstein guitars, composition / Sven Schuster bass / Bill Elgar drums

Es ist die Traumbesetzung jedes Jazzgitarristen, das Kammerjazz-Trio mit Bass und Schlagzeug. In Christian Hessensteins aktuellen Album wird der Traum pure Realität. "Bop in Weiterentwicklung" nennt er seinen progressiven Mainstream, in unüberhörbarer Reife und Vollkommenheit geboten vom veritablen Dream Team mit Sven Schuster und Bill Elgart - zwölf Stücke, darunter sieben vom Leader, mal für akustische Nylonstring, meist für die Jazzgitarre, Standards, Latin, ein Remake von "New Blues" aus seinem 1999er "Lost Paradise" und, natürlich, gelegentliche Reverenzen an Monk, den Hausheiligen des Wahl-Kölners. (PR: Jazzworks)


4250459901137 w113

Eleven (Special Edition-CD) (CD out now)
NO TANGO / Christina Fuchs

CD, w113, EAN 4250459901137 / DX
Jazz, © 2018

Christina Fuchs saxophones, clarinets, composition / Florian Stadler accordion / Ulla Oster bass, composition / Christoph Hillmann drums, percussion

VÖ Deutschland, Österreich, Schweiz & Digital am 13.4.2018

CD-Premieren:
26.04.2018 Köln (DE) Stadtgarten, Konzertsaal, 20.30 Uhr
27.04.2018 Düsseldorf (DE) Jazzschmiede 20.30 Uhr
04.05.2018 Dortmund (DE) Domizil 20.30 Uhr
06.05.2018 Luxembourg (LU) Abbaye de Neumünster 11.00 Uhr

ACHTUNG: LIMITED ! Zusammen mit den neuen CDs von FLICKSTICK und HEINER SCHMITZ SYMPROPHONICUM (Sept. 2018) präsentieren wir hiermit das FINALE unserer Special Edition-CD Reihe. Unser Manufakturbetrieb hat je 500 St dieser 3 hochwertigen Umschlag-CDs gefertigt - und jetzt nur noch 2000 Stück der 6-Seitigen Digipac-Verpackungsrohlinge auf Lager, die für Nachpressungen benötigt werden - danach werden die Limited Spezialverpackungen eingestellt und die Label wechseln zu konventionellen CD-Verpackungen.


Cov a5033 3

Holzig (CD out now)
Holzig

CD, A5033, EAN 4250459950333 / DX
Jazz, © 2018

Hans Arnold drums, composition / Christoph Möckel bass clarinet, tenor sax / Moritz Sembritzki guitar / Veit Steinmann cello / Florian Herzog bass

Was Holzig spielt, nennen die fünf „Musique Imaginaire". Sie kommen aus "Köln/Leipzig/Berlin", sind Kinder der Eighties, zuhause in Contemporary jazz und freier Improvisation, aber ziemlich anders in Holzig: Die acht Stücke heißen "Hauch", "Empor" oder "Flaum". Letzterer ist Poesie pur, "Hauch" malt pastorale Klanglandschaften, der Titel "Holzig" schichtet Metren. In "Empor" verstecken sich Satie und Monk, auch "Schweber" klingt nach ländlichem Frieden, nimmt dann aber kräftig Fahrt auf. Und - Anspieltipp! - "Kristallin" überzeugt als schöne, griffige Ballade. Kurzum: Holzig jazzt gemäßigt, fast kammermusikalisch - mit Musik für die letzte Kippe nach der Trubel-Fete oder einfach die intimen wee small hours. (Ajazz)


4250459950326 1200px front

Canto (CD out now)
Kammerjazz Kollektiv

CD, A5032, EAN 4250459950326 / DX
Jazz, 2018

Daniel Stawinski piano, composition / Heloise Lefebvre violin / Sebastian Peszko viola / Susanne Paul cello

"Ingrids Tango" ist wirklich Tango, in "Continuum" scheint ein kleiner Brubeck ante portas. In "Que Danza Es Esa?" wird Latin mit Swing gekreuzt, und in zwei Stücken sorgen Vladimir Karparovs Sopransax und im "Oratorio Rumbero" zusätzliche Perkussion für den konzertsaalreifen Jazz-Touch.
"Canto" nennt das Berliner Kammerjazz Kollektiv des Komponisten und Pianisten Daniel Stawinski sein CD-Debüt, ein Edel-Vierer mit Héloise Lefebvre, Violine, Sebastian Peszko, Viola und Susanne Paul, Cello, alle klassisch geschult und mit mindestens je einem Bein aktiv im Jazz. Der Charme dieser vier: in Herz und Hirn Jazz, Karibik und Südamerika, in den Fingern europäische Kammermusik.
Zum Einstieg empfiehlt sich "Kreisel" als euro-karibisches Glanzstück. Oder das fein gestrichelte und berückend schöne "Pour Toi“. (Ajazz)


Heiner schmitz cover organicunderground 4250459950364

Organic underground (CD out now)
Heiner Schmitz

CD, A5036, EAN 4250459950364 / DX
Jazz, 2018

ORGANIC UNDERGROUND: Heiner Schmitz saxophone, composition / Ludwig Nuss trombone / Dirk Schaadt hammond B3 / Martin Jeske guitar / Florian Bungardt drums

Ein markanter Grenzgänger am Sax, der Leipziger Wahl-Kölner Heiner Schmitz ("Jazzkantine", "Odyssee", "Sins and Blessings"), hat ein Gipfeltreffen arrangiert, das für seinen "Organic Underground" wie gemacht klingt. Er und der Posaunist Ludwig Nuss sind die Solisten seines Zehn-Stücke-Programms, in dem die Rhythmusgruppe mit Gitarrist Martin Feske, Dirk Schaadt an der B3 und Floarian Burghardt, dr für den Grenzgänger-Groove zwischen stilechtem Modern Jazz ("Monday Afterwork") und stilechtem Funk ("Monday @ Lunch") sorgt. "Friday Jazz Dance" ist Funkjazz der Edelklasse, in "Organic Titanic" mit seinen boppigen Bläserlinien brilliert einmal mehr die Posaune, und "Sunday 10am" verklangbildlicht einen Kirchgang samt anschließendem Frühschoppen und der Siesta danach. Hats off! (Ajazz)


Rs035 4250459999356.main.2400

Salvation (CD out now)
Wanja Slavin Lotus Eaters

CD, RS035, EAN 4250459999356 / CX3
Jazz, © 2018

Tom Arthurs trumpet / Erik Kimestad Pedersen trumpet / Wanja Slavin alto sax, synth / Philipp Gropper tenor sax / Rainer Böhm piano, rhodes / Andreas Lang bass / Bernhard Meyer e-bass / Petter Eldh bass, e-bass, synth / Ivars Arutyunyan drums / Tobias Backhaus drums, Nasheet Waits drums

Die Musik auf „Salvation“ schillert wie ein Regenbogen, irisiert in Schichten, drängt sich nicht auf und will schon gar nicht überrumpeln. Sie entwickelt ihre Strahlkraft und Souveränität bedachtsam, diszipliniert und frei von Floskeln. Sie zu hören ist so, als würde man Zeuge des Aufblühens von etwas Schönem. Hier bekennt sich einer, der in diversen Avantgardekonstellationen das freie Spiel pflegt, zum songhaft Melodiösen. Wanja Slavin nennt die Lotus Eaters seine wichtigste Band.


Cover a5035 b%c3%96hmer

Von Oben (CD out now)
Andres Böhmer

CD, A5035, EAN 4250459950357 / DX
Jazz, © 2018

NyponSyskon: Andres Böhmer guitar, composition, arrangements / Lars Födisch bass / Jan Roth drums

Gitarren-Jazz. Souverän und zeitlos swingender Mainstream zu deutschsprachigem Liedgut von Luther und einigen seiner Zeitgenossen. Vorgestellt in zehn Liedern, respekt- und stilvoll verjazzt, etwa ein stilvoll verfremdetes "Ein feste Burg", ein "Wie lieblich ist der Maien" mit Latin-Touch oder Böhmers "Tom & Mary" mit Flageolett-Loop. Bilanz: Kein Stress, sondern takt- und verantwortungsvolles Spiel mit einem halben Jahrtausend kirchlicher wie weltlicher Geschichte. (Jazz)

- bereits bestätigt: Porträt / Interview mit Andres Böhmer in JazzPodium (3.2018)

- HINWEIS: diese CD verkauft sich vor allem im stationären Fachhandel sehr gut - die meisten der wichtigen Händler haben sie im Regal (der Grund ist die besondere Aufmachung, die bei Online-Händlern nicht zu erkennen ist. Auch deshalb gibt es keine Sonderpreise / Aktionen mit Online-Händlern).


Pit3102 front

Glow II (CD out now)
Pablo Held

CD, PIT3102, EAN 4260041181021 / DX
Jazz, 2017

Pablo Held piano / Robert Landfermann bass / Jonas Burgwinkel drums / Henning Sieverts bass #1-6 / Ronny Graupe acoustic guitar #2-6 / Niels Klein sax, clarinet #1-6 / Philipp Gropper tenor sax #2-6 / Claus Stutter trumpet #2-6 / John Schröder acoustic guitar #1 / Christian Weidner alto sax #1

Terra 17:29 / Pinatubo 5:44 / Smaragd 12:17 / Longstreth Blues 5:03 / Tausendschön 3:13 / Chiffre 11:11