4260054556212 8098 1200px 001

Mia Brentano
River Of Memories - a mystery trip

CD, mons621, EAN 4260054556212 / DX2
Jazz, (c) 2019

Benyamin Nuss (piano), Andy Miles (clarinets & bass clarinets), Klaus Martin Kopitz (keyboards, piano, noises) + guests

PR: Mons


Wpj050 4250459992500.main

Bottom Orchestra
Songs of work

CD, wpj050, EAN 4250459992500 / CX2
Jazz, (c) 2019

Kaspar von Grünigen (Kontrabass, Komposition, Texte), Almut Kühne (Stimme), Benjamin Weidekamp (Altosax, Klarinette, Bassklarinette), Uli Kempendorff (Tenorsax, Klarinette), Silvan Schmid (Trompete), Lukas Briggen (Posaune), Manuel Troller (Gitarre), Philip Zoubek (Piano, Synthesizer), Gregor Hilbe (Schlagzeug), Miguel Ángel, García Martín (Perkussion, Marimba)

PR: WPJ


Kiki cover

Kiki Manders
Universe in a Shoebox

CD, ZR1904007, EAN 9789492961150 / DX
Jazz, (c) 2019

Kiki Manders vocals, composition / Philipp Brämswig guitar / Jonathan Ihlenfeld Cuniado bass / Jim Black drums

PR: Agentur Judith Kobus


W5038 3000 rahmen

Klaus Spencker Trio
Crossing Borders

CD, w5038, EAN 4250459950388 / DX
Jazz, (c) 2019

Klaus Spencker guitar, composition / Peter Schwebs bass / Bertram Lehmann drums, percussion

PR: NRW


0752156100522 8098 0600px 001

Franz Koglmann
Fruits Of Solitude (7tet)

CD, ezz1005, EAN 0752156100522 / DX
Jazz, 2018

Franz Koglmann flugelhorn, trumpet, composition / John Clark french horn / Mario Arcari oboe, english horn / Daniele D'Agaro clarinet, bass clarinet, tenor saxophone / Milan Turkovic bassoon / Attila Pasztor cello / Peter Herbert double bass

PR: NRW / JWE


0752156100126 8098 0600px 001

Jimmy Giuffre 3
Graz Live 1961

CD, ezz1001, EAN 0752156100126 / DX
Jazz, 1961

Jimmy Giuffre clarinet / Paul Bley piano / Steve Swallow double bass / TRACKS: 1. Ictus, 2. Brief Hesitation, 3. The Gamut, 4. Suite For Germany, 5. Trance, 6. Cry, Want, 7. Carla, 8. Whirrr, 9. Temporarily, 10. Scootin' About, 11. That's True, That's True / Total Time. 75:20

PR: NRW / JWE


4250459992463 8098 0600px 001

Philipp Gropper’s Philm
Consequences

CD, wpj046, EAN 4250459992463 / CX2
Jazz, (c) 2019

Philipp Gropper tenor saxophone, composition / Elias Stemeseder piano, synthesizer / Robert Landfermann bass / Oliver Steidle drums


The preacher men blue 400x400

The Preacher Men
Blue (VÖ/Release 1.8.2019)

CD, ZR1809008, EAN 9789492961020 / DX
Jazz, (c) 2019


4250459910092 8098 1200px 001

Crime Jazz Orchestra
Violent Cities

CD, Big1009, EAN 4250459910092 / CX2
Jazz, (c) 2019

Konstantin Jahn - baritone sax / Konstantin Svchtarov piano, synthesuzer, ondes martenot / Michat Skulski tenor sax, flute / Tomasz Skulski tenor sax / Christoph Hermann trombone / Dietrich Zöllner cello / Jörg Ritter marimba, xylophone, percussion / Arne Rudiger bass guitar / Enno Lange drums

PR: JazzWorksEurope


4260054555307 8098 0600px 001

Rüdiger Baldauf
Trumpet Night

CD + DVD Video, mons530, EAN 4260054555307 / EX
Jazz, (c) 2017

Rüdiger Baldauf - trumpets / featuring Ack van Rooyen, Andy Haderer, Joo Kraus / rerelease, 1st edition 2012


0736724494640 8098 1200px 001

Marc Copland
Gary

CD, ill313009, EAN 0736724494640 / DX2
Jazz, (c) 2018

Marc Copland piano

Promoter: Bettina Rossi

Ein wunderbares Instrumental-Album des New Yorker Pianisten Marc Copland, das gleichzeitig ein Tribute an Gary Peacock ist, aufgenommen im Studio La Buissone in Frankreich.


Benyamin nuss max nyberg digitalvertrieb und print 1

Benyamin Nuss & Max Nyberg
Mia Brentano's Hidden Sea

CD, mr610, EAN 4260054556106 / DX2
Jazz, rec. 2016

Benyamin Nuss piano / Max Nyberg piano / guest: Asja Valcic cello on 1, 5, 8, 13


0768114867802 8098 1200px 001

Dine Doneff
in / out

CD, nrered2, EAN 0768114867802 / CX
Jazz, (c) 2019

Dine Doneff double bass, tapes

Promoter: ECM Records, Christian Stolberg

A soundscape theatre for Double Bass & Tapes, 21:00 min.


4250459980125

Martin Ehlers
Asking For The Moon

CD, nrw8012, EAN 4250459980125 / CX2
Jazz, (c) 2015


Wpj045 4250459991459.main

Gebhard Ullmann / Basement Research
Impromptus and Other Short Works

CD, wpj045, EAN 4250459991459 / CX2
Jazz, (c) 2019

Gebhard Ullmann tenor sax, bass clarinet / Steve Swell trombone / Julian Argüelles baritone sax / Pascal Niggenkemper bass / Gerald Cleaver drums


0888295568791 8098 0600px 001

Marc Copland
Better By Far

CD, ivj103, EAN 0888295568791 / DX2
Jazz, (c) 2018

Marc Copland piano / Ralph Alessi trumpet / Drew Gress bass / Joey Baron drums


0888295568715 8098 0600px 001

Marc Copland
Nightfall (solo works)

CD, ivj104, EAN 0888295568715 / DX2
Jazz, (c) 2018

Marc Copland piano


Pit3106 front large

Kenny Werner
The Space

CD, pit3106, EAN 4260041181069 / DX2
Jazz, (c) 2018

Kenny Werner piano solo

Das erste Solo-Album des New Yorker Jazz-Pianisten auf Pirouet Records. Recorded & produced by Jason Seizer at Kyberg Studio, Oberhaching.


4260054556151 8098 0600px 001

BigBand Der Deutschen Oper / Christian Brückner
A Soul Journey

CD, MR874615, EAN 4260054556151 / DX
Jazz, rec. 2018

BigBand Der Deutschen Oper / Christian Brückner voice / Young Voices Brandenburg choir / Amber Schoop vocals / Florezelle Amend vocals / Worthy Davis vocals / conducted by Manfred Honetschläger & Marc Secara


4260041181038 8098 0600px 001

Robert Landfermann
Brief

CD, pit3103, EAN 4260041181038 / DX2
Jazz, © 2018

Christian Weidner alto sax / Sebastian Gille tenor sax / Elias Stemeseder piano / Robert Landfermann bass / Jim Black drums


0044001416521

Jan Garbarek
ECM Rarum 02/Selected recordings

CD, ECM8002, EAN 0044001416521 / EX3
Jazz, rec. 1974-1995

Jan Garbarek, Palle Danielsson, Ralph Towner, John Abercrombie, Eberhard Weber, Manu Katché, Jon Christensen, Bill Frisell, Marilyn Mazur, Keith Jarrett, Charlie Haden, Egberto Gismonti, Anouar Brahem, John Potter, uvm.


Holly schlott cover 1440px

Holly Schlott
2 Spirits

CD, nrw8019, EAN 4250459980194 / CX2
Jazz, (c) 2018

Holly Schlott c-melody sax, all instruments, electronics


Wpj042 4250459991428.main.2400

Philip Zoubek Trio
Outside

CD, wpj042, EAN 4250459991428 / CX3
Jazz, (c) 2018

Philip Zoubek piano, composition / David Helm bass / Dominik Mahnig drums


4250459950371 8098 1200px 001

Lars Stoermer
Rondgard

CD, A5032, EAN 4250459950371 / DX
Jazz, (c) 2018

Lars Stoermer tenor sax, bass clarinet / Eike Wulfmeier piano, rhodes, melodica / Clara Däubler bass / Raphael Becker-Foss drums, glockenspiel, live-loops, electronics

Eine wunderbare Vorab-Kritik - so können Kritiken auch in Zeiten von Streaming geschrieben sein - ist erschienen im Netzmagazin MusikAnSich https://www.musikansich.de/review.php?id=19488


W114 flickstick

Flickstick
Flickstick

CD, W114, EAN 4250459901144 / CX2
Jazz, rec. 2017

Birgitta Flick tenor sax / Lisa Stick trombone / Aleksi Ranta guitar / Max Thornberg bass / Christian Augustin drums

Gegründet 2008, Jazz-Baltica-Förderpreis 2012, CD-Debüt "Hymn" bei WismArt 2014 und nun das Folgealbum des weltläufig besetzten Quintetts um die Berlinerin Birgitta Flick, ts und die Hamburgerin Lisa Stick, tb."Flickstick" ist eine Suite aus Eigenwerken, deren Zusammenhalt sich von der "Intro"-Palette und der klaren, einfachen Schönheit von "Opening" an entwickelt als achtteilige Lektion in Bedächtigkeit, Behutsamkeit, Ökonomie und feinem Stil bis hinein in die freiesten, fast zeit-losen Stücke "Transition I" und "Transition IV". Flickstick-Neulinge fangen am besten an mit dem raffiniert gestalteten "Für A, F & L" oder mit "Matt", in dem die Kraft der Ruhe liegt. (WismArt)


4250459991398 8098 1200px 001

Stefan Schultze solo
System Tribe

CD, wpj039, EAN 4250459991398 / CX3
Jazz, (c) 2018

Stefan Schultze piano solo (composition)


4260041181052 8098 0600px 001

Hubert Nuss
Standards and other stories

CD, pit3105, EAN 4260041181052 / DX2
Jazz, (c) 2018

Hubert Nuss piano / John Goldsby bass / John Riley drums.

Recorded by Jason Seizer at Kyberg Studio, Oberhaching, Germany. Produced by Jason Seizer for Pirouet Records.


4250459901120 8098 1200px 001

Heiner Schmitz
SYMPROPHONICUM: sins & blessings

CD, w112, EAN 4250459901120 / DX
Jazz, 2018

SYMPROPHONICUM: Heiner Schmitz conductor, composition / Simin Tander vocals / Frederik Köster trumpet, flugelhorn / Stefan K. Schmid saxophones / Holger Werner clarinets / Tobias Wember trombone / Dierk Peters vibes / Simon Seidl piano / Robert Landfermann bass / Jens Düppe drums / Lola Rubio violin / Kelly Mitropoulou violin / Martin Hauser viola / David Schütte cello

Die 7 Todsünden und ihre Schokoladenseiten auf CD: SYMPROPHONICUM heißt die 13köpfige Gruppe um den Komponisten Heiner Schmitz, darunter die faszinierend virtuose Sängerin Simin Tander, die auf der "Sins & Blessings“-CD mal als Furie, mal als Kätzchen nicht selten an die große Cathy Berberian erinnert. Auf dem Album lassen Schmitz und sein Ensemble die Grenzen zwischen Jazz, Musique Imaginaire und Songwriting verschwimmen und nehmen die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise in die Tiefen und Abgründe menschlicher Stärken und Schwächen.


4250459980163

Favo
favo 3

CD, NRW8016, EAN 4250459980163 / DX
Jazz, © 2018

Falk Breitkreuz bass clarinet / Volker Schlott saxophones / Sander De Winne vocals, beat box


Pit3101 front

Henning Sieverts
Aerea (w/ Symmethree)

CD, Pit3101, EAN 4260041181014 / DX2
Jazz, (c) 2018

Henning Sieverts bass, cello / Nils Wogram trombone / Ronny Graupe guitar

Das 2011er Debut-Pirouet-Album „Symmethree“ hat schon begeistert: „Ein Mosaik von feiner, raffinierter Schönheit“ (Stereo); „ein wahrhaft perfektes Album! Man spürt zu keinem Zeitpunkt die Komplexität, die hinter dieser Musik steckt“ (Jazzstation, Brasilien); „ein wunderbares Album, das immer mehr Spaß macht, je öfter man es hört“ (Step Tempest, USA).
Jetzt schickt Henning Sieverts sein Trio „Symmethree“ auf einen neuen Flug durch symmetrische Landschaften: „Aerea“ heißt die neue CD, eine poetische Wortneuschöpfung, die Luft und Raum verbindet. Ko-Piloten sind zwei international renommierte Jazz-Stars: Der Posaunist Nils Wogram und der Gitarrist Ronny Graupe - eine CD für Klanggenießer jenseits aller Genre-Grenzen.


4260041181045 8098 0600px 001

Kathrin Pechlof
Toward the Unknown

CD, PIT3104, EAN 4260041181045 / DX2
Jazz, rec. 2016

Kathrin Pechlof harp / Robert Landfermann bass / Christian Weidner alto sax


0044001400025 8098 1200px 001

Charles Lloyd
Hyperion with Higgins

CD, ecm1784, EAN 0044001400025 / DX
Jazz, (c) 2001

Charles Lloyd tenor sax, taragato / Billy Higgins drums, percussion / John Abercrombie guitar / Larry Grenadier bass / Brad Mehldau piano


4260041181007 8098 0600px 001

Larry Goldings / Peter Bernstein / Bill Stewart
Toy Tunes

CD, PIT3100, EAN 4260041181007 / DX2
Jazz, rec. 2016

Peter Bernstein guitar / Larry Goldings hammond organ / Bill Stewart drums


0042283929326

Jan Garbarek
Rosensfole,Songs From Norway

CD, ecm1402, EAN 0042283929326 / DX
Jazz, rec. 1988

Agnes Buen Garnås vocals / Jan Garbarek all instruments, arrangements


Fly cover highresjpg

Veronika's NDIIGO / Veronika Stalder
Fly

CD, NRW8018, EAN 4250459980187 / DX
Jazz, rec.2017

Veronika Stalder vocals, acoustic guitars, strings / Prince Moussa Cissokho kora, vocals / Oli Hartung guitars / Antonio Schiavano bass / Samuel Baur percussion / & guests

„Fly“ heißt das neue Album, das die Deutsch-Schweizerin Veronika Stalder zusammen mit ihrem Quintett Ndiigo aufgenommen hat. Der Grund für den Titel: Die wundersam aus ihrer Puppe schlüpfenden Schmetterlinge haben es der multi-instrumental begabten Songschreiberin besonders angetan. Ähnlich beschwingt und farbenfroh wie die flatternden Insekten reihen sich ihre Songs aneinander, die einschmeichelnde Melodien und gut gelaunte Rhythmen vereinen. Handgemacht, ohne elektronischen Schnickschnack geht es hier zur Sache. Veronika Stalders warme, nuancenreiche Soul-Stimme wird von sanften Gitarren-Grooves und einem bodenständigen Bass begleitet. Exotische Akzente setzen die gläsern-ätherischen Klangkaskaden der westafrikanischen Stegharfe namens Kora. Sie wird von dem senegalesischen Griot-Musiker Prince Moussa Cissokho gezupft, der auch ein paar Zeilen in seiner Muttersprache Wolof singt. Das Ergebnis: eine überzeugende Mischung aus Songwriting, Folk, Weltmusik und Jazz. (Antje Rößler, Schall)


Steffen schorn zurich jazz orchestra three pictures print und digitalvertrieb 400x400

Steffen Schorn / Zurich Jazz Orchestra
Three Pictures

CD, mr87611, EAN 4260054556113 / DX
Jazz, © 2018


Wpj043 4250459991435.main.2400

FUSK
The Jig Is Up

CD, wpj043, EAN 4250459991435 / CX3
Jazz, © 2018

Kasper Tom Christiansen drums, composition / Tomasz Dąbrowski trumpet / Andreas Lang bass / Rudi Mahall bass clarinet


Wpj044 4250459991442.main.2400

Mads la Cour’s Almugi
Hule

CD, wpj044, EAN 4250459991442 / CX3
Jazz, rec. 2017

Mads la Cour cornet, flugelhorn / Lars Greve clarinet, bass clarinet, tenor saxophone / Kasper Tom Christiansen drums / Mariusz Praśniewski double bass


4260054556038 8098 0600px 001

Paul Heller
Meets Roman Schwaller

CD, mr874603, EAN 4260054556038 / DX
Jazz, rec. 2016

Paul Heller tenor sax / Roman Schwaller tenor sax / Martin Sasse piano / Thomas Stabenow bass / Niklas Walter drums


Denisg%c3%a4bel cover

Denis Gäbel
The Good Spirits

CD, mr874605, EAN 4260054556052 / DX
Jazz, rec. 2017

Denis Gäbel tenor sax / Kevin Hays piano / Scott Colley bass / Clarence Penn drums // on Tour mit Sebastian Sternal piano


Peter hedrich print digitalvertrieb 400x400

Peter Hedrich / feat. Jiggs Whigham
New Hope

CD, mr874612, EAN 4200054556126 / DX
Jazz, © 2018

Peter Henrich trombone / Jiggs Whigham trombone / Veronika Morscher vocals / Tim Sammel saxophone / Felix Hauptmann piano / Nicolai Amrehn bass / Kevin Naslaan drums

2016 – vierzig Jahre nach Whigham's Album "Hope" – hat Peter Hedrich die Idee, die Stücke von damals neu einzuspielen und mit Eigenkompositionen – gespielt von Jiggs – zu ergänzen. Und rennt mit dieser Idee bei Whigham offene Türen ein!
Nun also New Hope – eine einzigartige Hommage an den großen Meister Jiggs Whigham – gespielt und ergänzt von einem „rising star“ an der Posaune: Peter Hedrich. Als Ehrengast auf drei Stücken dabei: Jiggs Whigham.


4250459999233 1200px front

Christian Hassenstein
Cause and Consequence

CD, DT1012, EAN 4250459999233 / CSL
Jazz, 2016

Christian Hassenstein Trio: Christian Hassenstein guitars, composition / Sven Schuster bass / Bill Elgar drums

Es ist die Traumbesetzung jedes Jazzgitarristen, das Kammerjazz-Trio mit Bass und Schlagzeug. In Christian Hessensteins aktuellen Album wird der Traum pure Realität. "Bop in Weiterentwicklung" nennt er seinen progressiven Mainstream, in unüberhörbarer Reife und Vollkommenheit geboten vom veritablen Dream Team mit Sven Schuster und Bill Elgart - zwölf Stücke, darunter sieben vom Leader, mal für akustische Nylonstring, meist für die Jazzgitarre, Standards, Latin, ein Remake von "New Blues" aus seinem 1999er "Lost Paradise" und, natürlich, gelegentliche Reverenzen an Monk, den Hausheiligen des Wahl-Kölners. (PR: Jazzworks)


4250459901137 w113

NO TANGO / Christina Fuchs
Eleven (Special Edition-CD)

CD, w113, EAN 4250459901137 / DX
Jazz, © 2018

Christina Fuchs saxophones, clarinets, composition / Florian Stadler accordion / Ulla Oster bass, composition / Christoph Hillmann drums, percussion

CD-Premieren:
27.04.2018 Düsseldorf (DE) Jazzschmiede 20.30 Uhr
04.05.2018 Dortmund (DE) Domizil 20.30 Uhr
06.05.2018 Luxembourg (LU) Abbaye de Neumünster 11.00 Uhr


Cov a5033 3

Holzig
Holzig

CD, A5033, EAN 4250459950333 / DX
Jazz, © 2018

Hans Arnold drums, composition / Christoph Möckel bass clarinet, tenor sax / Moritz Sembritzki guitar / Veit Steinmann cello / Florian Herzog bass

Was Holzig spielt, nennen die fünf „Musique Imaginaire". Sie kommen aus "Köln/Leipzig/Berlin", sind Kinder der Eighties, zuhause in Contemporary jazz und freier Improvisation, aber ziemlich anders in Holzig: Die acht Stücke heißen "Hauch", "Empor" oder "Flaum". Letzterer ist Poesie pur, "Hauch" malt pastorale Klanglandschaften, der Titel "Holzig" schichtet Metren. In "Empor" verstecken sich Satie und Monk, auch "Schweber" klingt nach ländlichem Frieden, nimmt dann aber kräftig Fahrt auf. Und - Anspieltipp! - "Kristallin" überzeugt als schöne, griffige Ballade. Kurzum: Holzig jazzt gemäßigt, fast kammermusikalisch - mit Musik für die letzte Kippe nach der Trubel-Fete oder einfach die intimen wee small hours. (Ajazz)


4250459950326 1200px front

Kammerjazz Kollektiv
Canto (Special Edition)

CD, A5032, EAN 4250459950326 / DX
Jazz, 2018

Daniel Stawinski piano, composition / Heloise Lefebvre violin / Sebastian Peszko viola / Susanne Paul cello

"Ingrids Tango" ist wirklich Tango, in "Continuum" scheint ein kleiner Brubeck ante portas. In "Que Danza Es Esa?" wird Latin mit Swing gekreuzt, und in zwei Stücken sorgen Vladimir Karparovs Sopransax und im "Oratorio Rumbero" zusätzliche Perkussion für den konzertsaalreifen Jazz-Touch.
"Canto" nennt das Berliner Kammerjazz Kollektiv des Komponisten und Pianisten Daniel Stawinski sein CD-Debüt, ein Edel-Vierer mit Héloise Lefebvre, Violine, Sebastian Peszko, Viola und Susanne Paul, Cello, alle klassisch geschult und mit mindestens je einem Bein aktiv im Jazz. Der Charme dieser vier: in Herz und Hirn Jazz, Karibik und Südamerika, in den Fingern europäische Kammermusik.
Zum Einstieg empfiehlt sich "Kreisel" als euro-karibisches Glanzstück. Oder das fein gestrichelte und berückend schöne "Pour Toi“. (Ajazz)


Jcoa 01

Michael Mantler
The Jazz Composer's Orchestra / with Cecil Taylor ...

CD, JCOA1001, EAN 0042284112420 / DX
Jazz, rec. January-June 1968

The Jazz Composer's Orchestra: Cecil Taylor / Don Cherry / Roswell Rudd / Pharoah Sanders / Larry Coryell / Gato Barbieri / Michael Mantler conductor, composition


Heiner schmitz cover organicunderground 4250459950364

Heiner Schmitz
Organic underground

CD, A5036, EAN 4250459950364 / DX
Jazz, 2018

ORGANIC UNDERGROUND: Heiner Schmitz saxophone, composition / Ludwig Nuss trombone / Dirk Schaadt hammond B3 / Martin Jeske guitar / Florian Bungardt drums

Ein markanter Grenzgänger am Sax, der Leipziger Wahl-Kölner Heiner Schmitz ("Jazzkantine", "Odyssee", "Sins and Blessings"), hat ein Gipfeltreffen arrangiert, das für seinen "Organic Underground" wie gemacht klingt. Er und der Posaunist Ludwig Nuss sind die Solisten seines Zehn-Stücke-Programms, in dem die Rhythmusgruppe mit Gitarrist Martin Feske, Dirk Schaadt an der B3 und Floarian Burghardt, dr für den Grenzgänger-Groove zwischen stilechtem Modern Jazz ("Monday Afterwork") und stilechtem Funk ("Monday @ Lunch") sorgt. "Friday Jazz Dance" ist Funkjazz der Edelklasse, in "Organic Titanic" mit seinen boppigen Bläserlinien brilliert einmal mehr die Posaune, und "Sunday 10am" verklangbildlicht einen Kirchgang samt anschließendem Frühschoppen und der Siesta danach. Hats off! (Ajazz)


Rs035 4250459999356.main.2400

Wanja Slavin Lotus Eaters
Salvation (CD)

CD, RS035, EAN 4250459999356 / CX3
Jazz, © 2018

Tom Arthurs trumpet / Erik Kimestad Pedersen trumpet / Wanja Slavin alto sax, synth / Philipp Gropper tenor sax / Rainer Böhm piano, rhodes / Andreas Lang bass / Bernhard Meyer e-bass / Petter Eldh bass, e-bass, synth / Ivars Arutyunyan drums / Tobias Backhaus drums, Nasheet Waits drums

Die Musik auf „Salvation“ schillert wie ein Regenbogen, irisiert in Schichten, drängt sich nicht auf und will schon gar nicht überrumpeln. Sie entwickelt ihre Strahlkraft und Souveränität bedachtsam, diszipliniert und frei von Floskeln. Sie zu hören ist so, als würde man Zeuge des Aufblühens von etwas Schönem. Hier bekennt sich einer, der in diversen Avantgardekonstellationen das freie Spiel pflegt, zum songhaft Melodiösen. Wanja Slavin nennt die Lotus Eaters seine wichtigste Band.


4260005960525

Elina Duni
Lume Lume (Quartet works)

CD, META52, EAN 4260005960525 / CX2
Jazz, rec. 2009

Elina Duni vocals / Colin Vallon piano / Bänz Oester bass / Norbert Pfammatter drums


Cover a5035 b%c3%96hmer

Andres Böhmer
Von Oben

CD, A5035, EAN 4250459950357 / DX
Jazz, © 2018

NyponSyskon: Andres Böhmer guitar, composition, arrangements / Lars Födisch bass / Jan Roth drums

Gitarren-Jazz. Souverän und zeitlos swingender Mainstream zu deutschsprachigem Liedgut von Luther und einigen seiner Zeitgenossen. Vorgestellt in zehn Liedern, respekt- und stilvoll verjazzt, etwa ein stilvoll verfremdetes "Ein feste Burg", ein "Wie lieblich ist der Maien" mit Latin-Touch oder Böhmers "Tom & Mary" mit Flageolett-Loop. Bilanz: Kein Stress, sondern takt- und verantwortungsvolles Spiel mit einem halben Jahrtausend kirchlicher wie weltlicher Geschichte. (Jazz)

- bereits bestätigt: Porträt / Interview mit Andres Böhmer in JazzPodium (3.2018)

- HINWEIS: diese CD verkauft sich vor allem im stationären Fachhandel sehr gut - die meisten der wichtigen Händler haben sie im Regal (der Grund ist die besondere Aufmachung, die bei Online-Händlern nicht zu erkennen ist. Auch deshalb gibt es keine Sonderpreise / Aktionen mit Online-Händlern).